2017

 

Tausende beim Bundesfest der Schützen in Heinsberg

Der Festumzug in Heinsberg war am Sonntag (10.09.2017) der Höhepunkt des 75. Bundesfest des Bundes der Historischen Schützenbruderschaften. Aus den sechs Diözesanverbänden Aachen, Essen, Köln, Münster, Paderborn und 
Trier waren 15.000 Schützen angereist. Die St. Fabian-Sebastian Schützenbruderschaft Pömbsen von 1676 e.V.  hat den Umzug mit dem Königs- unf Prinzenpaar sowie den Hofstaaten bereichert. Insgesamt zogen Schützen aus 400 Bruderschaften durch die Stadt.

  

 

Die Schützenbruderschaft Pömbsen nimmt am Bezirksschützenfest in Dalhausen teil.

Strahlende Majestäten beim Bezirksschützenfest in Dalhausen

Ein beeindruckendes Bild bot sich den zahlreichen Besuchern auf dem Dalhauser Schützenfest. Beim Festakt auf dem Sportplatz erlebten Groß und Klein den Höhepunkt der viertägigen Feierlichkeiten.

Rund 1.300 Teilnehmer, darunter 33 Schützenvereine mit Fahnenabordnungen und Königspaaren, bereicherten die stimmungsgeladene Atmosphäre im Beverdorf.  Der anschließende Festumzug durch die prächtig geschmückten Straßen Dalhausens begeisterte unzählige Einheimische und Gäste aus nah und fern. Alt und Jung applaudierten den strahlenden Königspaaren, die sich ihren Weg durch die von Schaulustigen gesäumten Straßen bahnten.

 

 

Andreas Schrader regiert das Bergdorf Pömbsen 2017

Michaela Busse ist seine Königin.

Florian Brune hat die Prinzenwürde errungen.

Bilder vom Schützenfest 2017

 

Free Joomla Lightbox Gallery